Pressemitteilungen

28.02.2015 | Saarbrücker Zeitung

Auersmacher präsentiert Kunst zu den Passionsspielen

Von: Heiko Lehmann Foto: Heiko Lehmann Auersmacher. Pünktlich zum Beginn der Auersmacher Passionsspiele an diesem Samstag, 19 Uhr, hält Kunst, die zur Aufführungsreihe passt, Einzug in den Ort. Der Quierschieder Metallbildhauer Wolfgang Raber hat vor der Spielstätte, dem Ruppertshofsaal, eine Skulptur aus wetterfestem Baustahl, sogenanntem Cortenstahl, aufgestellt. „Maria Magdalena, die Frau im Wind“ heißt sie. […]

weiter lesen
26.02.2015 | BILD Saarland

Bei den Passionsspielen in Auersmacher gibt es Jesus doppelt

Auersmacher – Lange Haare, weißes Gewand, milder Blick: Am 28. Februar schlüpfen Alexander (34) und Peter Lang (37) in die Rolle ihres Lebens. Gestatten: Messias im Doppelpack! Von Katrin Thomas Die Saarländer, Feuerwehrmann (Alexander) und Speditionsleiter, spielen bis 26. April abwechselnd die Hauptrolle bei den Passionsspielen Auersmacher. ►Für Alexander Lang heißt das: Seit zwei Jahren […]

weiter lesen
05.02.2015 | Saarbrücker Zeitung, Lokal

Aussagekräftige Interpretation: Die junge bühne auersmacher setzt bei den Passionsspielen neue Akzente

Von Jörg Jung Foto: Paulet AUERSMACHER. Das Passionsspiel blickt in Auersmacher auf eine 80-jährige Tradition zurück. Die ersten Passionsspiele wurden im Jahr 1935 von einem Wandertheater unter Mitwirkung verschiedener ortsansässiger Vereine insbesondere des Kirchenchores aufgeführt. Die junge bühne auersmacher hat sich dieser Tradition 1974 angenommen und führt diese seit 1975 in fünfjährigem Turnus fort. Die […]

weiter lesen
04.02.2015 | Saarbrücker Zeitung, Lokal

„Alles ist gerichtet für die Premiere“ – Ruppertshofsaal in Auersmacher wird ab diesem Wochenende Schauplatz der Passionsspiele

Von: Heiko Lehmann Foto: Heiko Lehmann Schon 6000 Eintrittskarten wurden verkauft. Dennoch: Auch wer direkt an diesem Premierenwochenende die Passionsspiele in Auersmacher sehen möchte, kann noch freie Tickets ergattern. Auersmacher. „Ihr müsst noch viel weiter zurückgehen, es darf keiner von euch auf der Bühne zu sehen sein. Und wehe, es blinzelt einer um die Ecke. […]

weiter lesen
23.01.2015 | Saarbrücker Zeitung, Lokal

Frauen als Verkünder – Die Auersmacher inszenieren 2015 eine aktualisierte Fassung der Passionsspiele

Von Ruth Fehr Foto: Roger Paulet Die Auersmacher Passionsspiele haben Tradition. 1935 wurden sie erstmals aufgeführt, seit 1975 regelmäßig. Vor Aktualisierungen schrecken die Initiatoren nicht zurück. Sie wollen den Zuschauer damit zum Nachdenken bewegen. Frauen erobern Auersmacher. Nicht mit einer Quote, sondern bei den traditionellen Passionsspielen. Eine aktualisierte Fassung präsentiert die Junge Bühne vom 28. […]

weiter lesen
22.01.2015 | Rhein-Zeitung

Passionsspiele Auersmacher setzten auf neue Inszenierung

Zum Online-Artikel
22.01.2015 | FOCUS Online

Passionsspiele Auersmacher setzten auf neue Inszenierung

Zum Online-Artikel
22.01.2015 | Pressekonferenz

Pressekonferenz am 22. Januar 2015 – Vorstellung der Passionsspiele 2015

Am Donnerstag, den 22. Januar 2015, fand im kleinen Theater Auersmacher eine Pressekonferenz statt, die über die Passionsspiele Auermacher 2015 informiert. Die beiden Regisseure Josef Lang und Gilbert Messner erläuterten detailliert die aktuelle Inszenierung. Ebenfalls auf dem Podium saßen Christel Paschwitz, die dem Vorstand der jungen bühne Auermacher angehört, und Andreas Bossi, einer der beiden diesjährigen Petrusdarsteller. In der Zeit vom 28. Februar bis zum […]

weiter lesen
19.01.2015 | Die Woch.

Leben und Leiden Jesu Christi – Passionsspiele in Auersmacher: Junge Bühne spielt 32 Vorstellungen im Ruppertshofsaal

von Jens Jung Foto: Paulet AUERSMACHER. Die Wochen rund ums Osterfest stehen in diesem Jahr in Auersmacher wieder im Zeichen einer ganz besonderen, alle fünf Jahre wiederkehrenden Veranstaltung, die auch 2015 wieder über 10000 Besucher in seinen Bann ziehen wird: Die Passionsspiele, die im Ruppertshofsaal vor 350 überwiegend erhöhten Sitzplätzen aufgeführt werden. Parkplätze (auch für […]

weiter lesen
16.01.2015 | Saarbrücker Zeitung, Lokal

Dorf geht für Jesus auf die Bühne – Hunderte Helfen im Namen des Herrn

von Frank Kohler / Heiko Lehmann Foto: Roger Paulet Auersmacher. Die Wucht der Worte wirkt schon am Eingang. Mit jedem Schritt durch das Kleine Theater auf dem Weg nach oben, zur Bühne, wird das Entsetzen noch eindringlicher. Der vor Lebendigkeit berstende Text durchbohrt die Tür zum kleinen Saal, als sei sie aus Papier. Dahinter schreit […]

weiter lesen