Pressemitteilungen

02.03.2020 | Saarbrücker Zeitung

Amateurtheater im Regionalverband

weiter lesen
02.03.2020 | Saarbrücker Zeitung

Kunstwerk und Kirche: Ein Kunstwerk für Nebel und Dunkelheit

weiter lesen
04.02.2020 | Saarbrücker Zeitung

Mehr als 300 Laiendarsteller und eine Botschaft

Auersmacher Die Passionsspiele in Auersmacher – ein Spektakel, das nicht nur weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt ist, sondern das auch in vielen Ländern Europas große Anerkennung findet. Der Theaterverein junge bühne Auersmacher war sogar schon in den USA, um die Leidensgeschichte von Jesus Christus zu spielen. 26 Aufführungen ab 7. März Die Passionsspiele […]

weiter lesen
28.01.2020 | Bild Saarland

Wenn der Judas mit dem Jesus …

IM MÄRZ BEGINNEN DIE AUERSMACHER PASSIONSSPIELE Artikel von: STEFFEN MEYER Kleinblittersdorf – Heiße Vorbereitungsphase für die Auersmacher Passionsspiele. Nach der Probe gibt‘s da schon mal ein Gläschen Wein. Da stößt sogar der Jesus mit dem Judas an! „Judas“ Sebastian Wagner und „Jesus“ Peter Lang in der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung in Auersmacher. Die beiden sind Hauptdarsteller der […]

weiter lesen
22.01.2020 |

Josef Lang – ein Leben fürs Theater und die Hilfe

Auersmacher. Im Sommer des vergangenen Jahres hat es mit dem Verteilen der Rollen und mit dem Festlegen der Spieltermine ganz langsam angefangen. Seit vier Wochen hat Josef Lang keine ruhige Minute mehr und ist von morgens bis abends auf den Beinen. Der 75-Jährige ist der Vorsitzende des Vereins Junge Bühne Auersmacher und der lädt vom 7. […]

weiter lesen
14.01.2020 | Wochenspiegel

Passionspiele Auersmacher

26 Aufführungen vom 7. März bis 19. April AUERSMACHER Die Wochen rund ums Osterfest stehen in diesem Jahr in Auersmacher wieder im Zeichen einer ganz besonderen, alle fünf Jahre wiederkehrenden Veranstaltung: Die Passionsspiele, die im Ruppertshofsaal vor 350 überwiegend erhöhten Sitzplätzen aufgeführt werden. Parkplätze (auch für Busse) sind ausgewiesen. Premiere ist am Samstag, 7. März. Bis […]

weiter lesen
21.05.2019 | Saarbrücker Zeitung

Auersmacher feiert den Einzug in Jerusalem

von Heiko Lehmann Auersmacher Laiendarsteller von der Jungen Bühne stimmen mit Inszenierung im Freien auf die Passionsspiele 2020 ein. Etwa 300 Menschen sahen am Sonntag in Auersmacher die Inszenierung „Einzug in Jerusalem“. Zum dritten Mal spielte der Theaterverein Junge Bühne an Palmsonntag Szenen aus den Passionsspielen in den Straßen von Auersmacher, auf dem Marktplatz und vor […]

weiter lesen
03.04.2019 | Die Woch.

junge bühne stimmt auf die Passionsspiele ein

Von Jörg Jung, Redaktion Am Palmsonntag, 14. April, ab 9.30 Uhr zeigt die junge bühne Auersmacher als Einstimmung auf die Passionsspiele 2020, den Einzug Jesu in Jerusalem, Szenen aus dem öffentlichen Leben (u.a. die Berg­predigt) in den Straßen und Gassen von Auersmacher und die Vertreibung der Händler vor dem Tempel. Eingebunden ist die Palmweihe. Die […]

weiter lesen
27.02.2016 | Die Rheinpfalz

„Jesus, die Frauen und der Bischof“ von Klaus Kadel-Magin

zum Artikel-Download
11.02.2016 | Die Woch.

„L’homme, nommé Jésus“ – Die junge bühne Auersmacher bringt die Passionsspiele im französischen Schorbach auf die Bühne

Von Jörg Jung Foto: Paulet AUERSMACHER „L‘homme, nommé Jésus – son message, sa passion“ bzw. „Der Mensch namens Jesus – seine Botschaft, sein Leiden“ – die junge bühne Auersmacher inszeniert im lothringischen Schorbach, nördöstlich von Bitche, die Passionsspiele in Kooperation mit der dortigen Vereinigung „Alliance“, zweisprachig in Deutsch und Französisch. Zweisprachiges Spiel Gespielt wird im […]

weiter lesen